≡ Menu

Männer erobern durch psychologische Manipulation

Du willst mehr Erfolg bei Männern haben? Doch weißt Du nicht so recht, wie Du das am besten anstellen sollst? Wie Du Männer erobern durch psychologische Manipulation kannst? Wir haben da ein paar heiße Tipps für Dich…

Du willst ihn? Dann nutze unser Coaching. Es ist direkt dafür ausgelegt, wenn du einen Mann durch psychologische Manipulation erobern willst! Du lernst Schritt für Schritt, wie du ihn verliebt machen kannst! Klicke dafür den unteren Link an.
Hier klicken und erfahren, wie du ihn erobern kannst – Schritt für Schritt

Welche Männer erobern Tipps solltest Du kennen?

Männer sind an und für sich unkomplizierte Wesen. Die man (bzw. frau) auch gekonnt verführen kann – und das auf subtile Art und Weise! Denn ein Mann möchte stets der aktive Part in dieser Hinsicht sein – da kommt vielleicht die alte Vergangenheit als Jäger hoch. Zumal es auch seinem „männlichen“ (Selbst) Bild widerspricht, sich kampflos erobern zu lassen. gib ihm daher ruhig das Gefühl, dass es eigentlich er ist, der Dich erobert. Auch, wenn es in Wahrheit genau andersherum ist…

Wie aber kannst Du einen Mann für Dich einnehmen? Er braucht zunächst einmal ein klares Signal aus Deiner Richtung, dass er Dir ins Auge gefallen ist. Dass Du ein gewisses Interesse daran hast, ihn näher kennenzulernen, aus nächster Nähe zu begutachten.Wie das gelingt? Am besten mit dem Klassiker: einem tiefen Blick in die Augen. Gerne auch in der Variante, dass Du den Blickkontakt zwischendrin kurz unterbrichst, weg siehst, um dann wieder seinen Blick zu suchen. Dieses Spiel könnt Ihr gerne einige Male wiederholen… Und vergiss das Lächeln nicht! Denn so fasst er erst recht den Mut, den er braucht, um zu Dir rüber zu gehen und Dich anzusprechen.

 

Wie kann das Männer verliebt machen noch gelingen?

Indem Du auf Natürlichkeit setzt und ganz Du selbst bleibst! Ja, das sagt sich an dieser Stelle vielleicht so einfach. Und doch zeigt es sich immer wieder: Wer sich verstellt, wer vorgibt, jemand anderes zu sein, wer meint, eine Rolle spielen zu müssen, der vermittelt seinem Gegenüber: „so, wie ich bin, fühle ich mich unwohl.“ Und das wirkt natürlich alles andere als echt und ist auch nicht wirklich anziehend.

Daher: Besinne Dich auf Deine Stärken und Vorzüge! Davon gibt es nämlich eine ganze Menge. Bist Du Dir darüber unsicher, dann frage einfach mal bei Deinen Freunden und im Familienkreis nach – ihnen wird garantiert eine ganze Menge hierzu einfallen.

Versuche nun, genau diese Vorzüge auch zu betonen. Das gilt sowohl für die inneren Werte als auch für die äußeren.

Denn die äußere Erscheinung ist in Sachen Mann erobern ebenfalls sehr wichtig. Männer sind nämlich optische Wesen, also Personen, die stark auf optische Reize reagieren. Und daher sind ein schöner Gang, eine elegante Erscheinung, eine fröhliche Ausstrahlung immer gerne gesehen… Überlege Dir, worauf Du besonders stolz bist: Sind es Deine schönen Zähne? Deine langen Haare? Deine Kurven? Betone all dies gezielt! Und zeige nicht zu viel Haut auf einmal – das kann nämlich schnell billig wirken. Besser ist es, entweder einen kurzen Rock anzuziehen ODER ein tiefer ausgeschnittenes Top. Zumal Du bitte nur das anziehen sollst, worin Du Dich wirklich wohlfühlst. Alles andere führt nämlich nur dazu, Dich unsicher(er) wirken zu lassen – und das soll ja genau nicht geschehen.

Schließlich gibt es kaum etwas Verführerisches für einen Mann als eine Frau, die mit sich selbst im Reinen ist. Das strahlt sie auch aus – und wird ihn so erst recht schnell um den Finger wickeln können!