≡ Menu

Widder Mann erobern

Ein Widder Mann hat es Dir angetan? Und nun würdest Du gerne sein Herz gewinnen? Was aber braucht es für das erfolgreiche Widder Mann erobern? Wir haben da einige wertvolle Tipps für Dich zusammengetragen!

Du willst ihn? Dann nutze unser Coaching. Es ist direkt dafür ausgelegt, wenn du einen  Widder Mann erobern willst! Du lernst Schritt für Schritt, wie du ihn verliebt machen kannst! Klicke dafür den unteren Link an.
Hier klicken und erfahren, wie du ihn erobern kannst, wenn er ein Widder ist – Schritt für Schritt

Wie ist das typische Widder Mann Verhalten?

Der Widder Mann gilt vielen als „echter Kerl“. Dynamisch und selbstbewusst, häufig mit diesem ganz speziellen Funkeln in den Augen… Auf viele Frauen wirkt das unwiderstehlich! Der typische Widder packt an, ist aktiv und erwartet auch von sich selbst, durchsetzungsstark zu sein. Ein kleiner Macho, könnte man meinen, für den Schwäche ein wahres Schimpfwort ist.

Auch deshalb will ER es sein, der erobert – und sich nicht willenlos erobern lässt. Seine Energien kommen in der sogenannten Eroberungsphase mit am besten zur Geltung. Kein Wunder, steht dieses Sternzeichen doch besonders für Initiative, Anfang – und er braucht das Abenteuer wie auch die Luft zum Atmen.

  • Mache es ihm dabei jedoch nicht zu leicht.
  • Sondern zeige ihm, dass Du ein sehr erfülltes Leben führst – auch ohne ihn.
  • Das wird ihn umso mehr reizen und anstacheln!

Als Partnerin braucht er zudem jemanden, der ihm Paroli bietet. Der mit seiner mitunter etwas kompromisslosen Ader gut zurechtkommt und der ihn nicht ständig auf den Boden der Tatsachen zurückholen will. Routine ist ihm ein Gräuel – zwingt man ihn dazu, will man mit ihm (allzu schnell zu sehr) sesshaft werden, dann ergreift er schnell die Flucht.

Und: Auf Zwischentöne und Nuancen reagiert er meist nicht, dafür hat er einfach kein Gehör. Traue Dich daher ruhig, ihm Deine Meinung fast schon ins Gesicht zu schreien!

 

Widder Mann erobern – aber wie?

Einen Widder Mann eroberst Du auch, indem Du zu Deiner weiblichen Seite stehst. Das klingt vielleicht ein wenig oberflächlich. Doch wirkt es einfach immer wieder… Denn ein Widder Mann hält sich ungern damit auf, den (weiblichen) Gegenüber erst einmal zu ergründen und psychologisch zu analysieren. Genauso, wie er sich anderen ungern anpasst.

  • Alles „Weibliche“ gefällt ihm daher erst einmal sehr gut.
  • Du darfst also ruhig zu Deinen Kurven stehen, diese gerne gezielt betonen.
  • Doch natürlich immer nur so weit, dass Du Dich auch noch wohlfühlst!

Er hat auch nichts dagegen, wenn Du ein wenig passiv bist. Denn er hat es gerne, Entscheidungen zu treffen, seine natürliche Dominanz auch auszuleben. Und natürlich liebt er dieses Bild von sich als aktiver Entscheider, ein Bild, das er gerne pflegt.

Deshalb darfst Du Dich anfangs auch gerne etwas scheu geben. Doch bitte übertreibe nicht, sonst kann es schnell lächerlich wirken! Und wie gesagt: Mache es diesem Herrn nicht zu einfach. Ja, er sieht gerne schnelle Ergebnisse, geht gerne den direkten Weg, um das zu erhalten, was er sich in den Kopf gesetzt hat. Doch liebt er auch die Herausforderung! Und er muss schon das Gefühl erhalten, dass es (in diesem Fall Du) die Anstrengungen wert war.

  • Zeige ihm deshalb, dass Du zwar nicht abgeneigt bist.
  • Dass sein Ziel auch nicht sooo weit entfernt ist.
  • Doch dass er andererseits schon was dafür tun musst!
  • Denn selbstverständlich bist Du nicht.

gewisse Widerstände bringen ihn erst recht auf Hochtouren. Allerdings nur dann, wenn er weiß: Die Sache ist nicht ganz aussichtslos.