≡ Menu

Wie erobere ich ihn?

Du hast da einen ganz bestimmten Mann im Auge? Einen, der es Dir wahrlich angetan hat? Was aber kannst Du nur tun, um sein Herz zu gewinnen? Wir beschäftigen uns in diesem Artikel mit genau dem Thema „Wie erobere ich ihn?“!

Du willst ihn? Dann nutze unser Coaching. Es ist direkt dafür ausgelegt, wenn du einen  Mann erobern willst! Du lernst Schritt für Schritt, wie du ihn verliebt machen kannst! Klicke dafür den unteren Link an.
Hier klicken und erfahren, wie du ihn erobern kannst – Schritt für Schritt

Wie erobere ich einen Mann?

Alles beginnt mit dem Blickkontakt – idealerweise garniert mit einem schönen und offenen Lächeln von Deiner Seite aus. Das ist für ihn die Einladung, auf die er (hoffentlich) gewartet hat, das Signal, dass er zu Dir rüber kommen darf. Das ist sehr wichtig, denn schließlich braucht es stets eine gewisse Ermunterung, einen Anstoß, damit er sich ein Herz zu fasst und Dich anspricht.

Natürlich kannst auch Du gerne die Initiative ergreifen. Sondiere in diesem Fall aber erst einmal die Lage, überrumple ihn nicht – häufig ist er dann einfach überfordert mit der Situation, zu überrascht, um reagieren zu können.

Auch deshalb ist ein vorheriger Blickkontakt so wichtig: Um überhaupt erst einmal die Verbindung zwischen Euch beiden herzustellen. Und um zu sehen: Knistert es überhaupt zwischen uns?

 

Und: Bitte bleibe natürlich. Denn nur mit Authentizität wirst Du das Herz eines Mannes letzten Endes gewinnen können, nur so wirst Du ihn überzeugen können, dass es sich mit Dir tatsächlich lohnt. Das ist ja auch verständlich: Wie soll er erkennen, was für ein besonderer und einzigartiger Mensch Du bist, wenn Du alles dafür tust, um dies zu verbergen? Wenn Du eine Rolle einnimmst, ihm etwas vorspielst? Zumal Du das ja überhaupt nicht nötig hast…

Was sind weitere gute Wie erobere ich ihn Tipps?

Besinne Dich zunächst einmal auf Dich selbst, auf Deine Stärken und Vorzüge. Was magst Du an Dir besonders gerne, worauf bist Du stolz? Betone dann genau dies! Das können bestimmte Eigenschaften sein oder auch körperliche Seiten. Wir betonen dies deshalb so sehr, weil auf diese Weise erst einmal Selbstvertrauen entsteht. Und das wiederum führt zu einer positiveren Ausstrahlung – die auch IHM garantiert auffallen wird! Deshalb lohnt es sich, erst einmal in sich zu gehen und das Selbstwertgefühl zu stärken – sofern es denn nötig ist.

 

 

Danach kannst Du weitere Schritte planen. Wichtig ist jetzt natürlich, ihn auf Dich aufmerksam zu machen. Wie das gelingt, hängt natürlich von den jeweiligen Umständen ab: Kennt Ihr Euch bereits seit einiger Zeit? Habt Ihr vielleicht den gleichen Freundes- oder Bekanntenkreis? Oder hast Du ihn gestern zum ersten Mal gesehen?

Je nachdem gilt es nun, eine passende Strategie zu entwickeln. Ist er kein gänzlich Unbekannter mehr für Dich, lohnt es, ihm „zufällig“ an einem bestimmten Ort anzutreffen und mit ihm ein unverfängliches Small Talk Gespräch zu beginnen. Kundschafte am besten aus, wo er sich gerne aufhält – und begebe Dich dann ebenfalls dorthin. Kommt Ihr ins Gespräch, kannst Du dem ganzen ruhig eine flirthafte und spielerische Note geben – und schauen, ob er drauf anspringt.

Oder Du fädelst ein, etwas im Freundeskreis zu unternehmen. Und nutzt dann dieses Treffen dazu, ihm unauffällig näher zu kommen, an seiner Seite zu sein. Und so seine Aufmerksamkeit zu erregen… Du siehst, Möglichkeiten gibt es in der Hinsicht sehr viele!