≡ Menu

Er hat wieder Interesse – wie du dich verhalten solltest

Auf einmal kommt ER, dein Ex, wieder bei dir an? Und Du weißt nicht: Was sollst Du davon halten? Und: wie reagieren?

Vielleicht drehen sich Deine Gedanken gerade im Kreis. Natürlich ist es schön, dass er sich meldet. Eine Bestätigung, in gewisser Weise. Andererseits: Wäre ein Neuanfang mit ihm wirklich eine gute Idee? Nach all dem, was war?


Mit diesem Beitrag will ich Dir helfen. Dabei, wieder klar im Kopf zu werden. Die richtige Entscheidung für Dich zu finden.

Und eines will ich Dir an dieser Stelle sagen: ich kann Dich so gut nachvollziehen. Dich und Deine Situation. Denn vor drei Jahren passierte mir genau das Gleiche…

so war es bei mir:

Mein Ex hatte mit mir Schluss gemacht. Für mich war das ein echt harter Schlag gewesen. Einer, mit dem ich absolut nicht gerechnet hatte. Doch er kam. Und es war wie ein Knock out.

Ich war am Boden zerstört. Und brauchte erst einmal eine ganze Weile, bis ich wieder Lebensmut gefasst hatte.

Schritt für Schritt baute ich mir ein neues, schönes Leben auf. Schritt für Schritt kam ich wieder zu mir. Ich verarbeitete. Machte Analysen. Fragte mich, was ich selbst brauchte.

Kurz: es ging mir eigentlich gut. Ich hatte wieder in mein emotionales Gleichgewicht gefunden.

 

Doch dann: kam mein Ex wieder auf mich zu.

Und ich war im ersten Moment komplett außer Fassung. Was tun? Wie reagieren? Meine Gedanken, meine Gefühle: sie hyperventilierten. Drehten sich im Kreis. Ich wusste gar nicht, was tun, wie reagieren…

 

ich atmete erst einmal tief, tief durch. Und merkte: ich brauche eine Strategie. Und zwar ganz dringend! Eine Strategie mit klaren Tipps und Anweisungen.

Doch leider gab es das alles nicht. Also musste ich mich gezwungenermaßen hinsetzen. Und selbst eine entwickeln…

 

diese will ich Dir hier vorstellen. Mir hat sie geholfen – und so vielen anderen auch. Ich hoffe, auch Dir!!!

 

Doch hier erst einmal das Inhaltsverzeichnis. Damit Du weißt, was Dich erwartet:

1) Er hat wieder Interesse: Meine Schritt für Schritt Anleitung für Dich

2) Mein Fazit zum Thema

 

Er, mein Ex, hat wieder Interesse. Was tun? Schritt 1: Analysiere!

Ich weiß selbst so gut, wie wertvoll es ist, gerade jetzt eine klare Handlungsanleitung zu haben. Weil man so weiß, was im nächsten Schritt zu tun ist. Weil man eine Orientierung hat. Daher: hier meine Anleitung für Dich – Schritt für Schritt genau erklärt.

Mein Ex hat wieder Interesse, Analyse, Grund 1: bei ihm hat es anderswo nicht geklappt

Tja, gute Frage, nicht wahr?

Manchmal können Jahre seit dem Aus vergangen sein. Und auf einmal meldet er, dieser Ex, sich wieder bei Dir (welche Ex Nr. hatte er noch einmal?). Oder es sind erst wenige Wochen seit der Trennung ins Land gezogen. All diese Szenarien sind möglich.

Und als Frau ist man (oder sollte ich eher sagen „frau“?) eigentlich nie sicher davor, dass der Ex sich meldet. Wann auch immer es ihm einfällt.

Beispiel:

tja, meine erste große Liebe kam nach sage und schreibe fünf Jahren wieder auf mich zu. Hintergrund: er hatte sich gerade von seiner Freundin (dreijährige Beziehung) getrennt. Und rief nun seine gesamten Ex Freundinnen an. Natürlich mit einem gewissen Hintergedanken…

(ich traf mich tatsächlich mit ihm. Aber als er mich küssen wollte, nahm ich Reißaus. So viel dazu.)

 

Deshalb ist es eine SEHR BERECHTIGE FRAGE! Und du solltest seine Beweggründe genau analysieren. Ich will Dir dabei helfen:

Meldet sich Dein Ex bei Dir, weil er Angst vor der Einsamkeit hat?

Dieser gerade erwähnte Ex ist in dieser Hinsicht ein sehr gutes Beispiel. Denn bei ihm war es so: Er hatte gerade einen ziemlichen Einschnitt in sein (Liebes-)Leben erlebt. Und jetzt stand er gefühlt vor dem Nichts.

Die Beziehung, die er über so lange Jahre aufrecht erhalten hatte: Sie war vorbei. Und in ihm war nun diese große, sehr große innere Leere.

Und wer sollte diese ausfüllen? Eine seiner Ex Freundinnen natürlich! Also nichts wie ran ans Handy… (ja, das mag vielleicht ein wenig hart klingen. Zynisch. Aber es passiert leider häufiger als man denkt…)

 

Doch auch kurz nach dem Aus kann der Ex ganz rasch wieder auf einen zukommen. Auch hier spielt die innere Leere, die Angst vor der Einsamkeit eine Rolle!

Beide hängen eng zusammen. Nach dem Aus muss sich jeder erst einmal neu orientieren. Das fällt vielen schwer. Vor allem, wenn sie an sich selbst zweifeln. Kaum Selbstvertrauen haben. Denken, sie brauchen unbedingt jemanden an ihrer Seite.

Dann ist die Angst vor der Einsamkeit besonders groß.

  • Und diese Angst ist in jedem von uns.
  • Mehr oder weniger stark.
  • Weil wir nun mal soziale Wesen sind.
  • Die die Bestätigung von Anderen brauchen.

Nach der Beziehung fehlt es uns, diese Bestätigung. Und die innige Verbundenheit mit Anderen. Mit einem Anderen, das reicht eigentlich schon aus. Sowohl seelisch als auch körperlich und geistig.

Schaue deshalb ganz genau hin, wie das bei deinem Ex ist. Ob es zutrifft, dass er anderswo keinen Erfolg hatte. Und deshalb nun auf Dich zukommt. Dann kann ich Dich an dieser Stelle nur warnen!

 

Mein Ex hat wieder Interesse, Analyse, Grund 2: er vermisst Dich

Vielleicht war es aber auch so bei Dir: Ihr beide habt Euch getrennt. Und beschlossen, eine Beziehungspause einzulegen.

Diese ist immer noch am Laufen. Vielleicht kurz vor dem Ende. Doch nun kontaktiert er Dich wieder.

 

Weil er Dich so sehr vermisst. Das sagt er dir ganz deutlich. Auf welche Weise auch immer.

Und zwar als Person. Er meint wirklich Dich – und nicht nur die körperliche Nähe. Er will mehr als nur reine Bestätigung oder gar Sex. Nein: er will DICH.

Und das ist doch eigentlich ein sehr schöner Grund, oder?

 

Kommt jetzt natürlich darauf an, wie glaubwürdig er ist. Höre ihm zunächst einfach mal zu:

  • Welche Argumente bringt er vor?
  • Warum sagt er, dass er Dich vermisst?
  • Kannst Du ihm glauben?
  • Wie überhaupt ist es noch mit ihm? Hast Du Lust darauf, Dich mit ihm zu unterhalten? Mit ihm in Kontakt zu sein?
  • Oder hast Du eher das Gefühl, dass Ihr Euch nichts mehr zu sagen habt?

    Schaue, wie es sich für Dich anfühlt

Ob Du gerne mit ihm Nachrichten, etc austauschst. Oder ob Du eher genervt bist. Auf eine irgendwie komische Weise Bauchschmerzen oder Bedenken dabei hast. Wenn dem so ist: dann solltest Du dich fragen, warum. Und diese Bedenken auch ernst nehmen.

Wenn Du dich einfach nur freust: Dann nehme diese zweite Chance wahr! Und schaue, wie es sich zwischen Euch weiterentwickelt…

 

ein Ex hat wieder Interesse, Analyse, Grund 3: Er will nur sein Ego bestätigen

Tja, jetzt wird es leider wieder ein bisschen negativer. Denn ein weiterer, leider sehr häufiger Grund für sein „Hallo, wie geht’s?“ ist: er will nur einfach sein Ego bestätigen.

Lasse mich an dieser Stelle ein Beispiel anbringen. Damit es ein wenig klarer wird:

Beispiel:

Meine beste Freundin hatte mit ihrem damaligen Partner Schluss gemacht. Er war bis dahin ein echtes Alpha Tier gewesen. Ein Typ, der stolz auf sich und auf seine Erfolge war. Sich gerne sehr „männlich“ (was auch immer das heißen mag) darstellte.

Und dann verließ sie ihn.

 

Das kränkte ihn natürlich gewaltig! Und: es traf ihn in seinem Ego. Denn laut seinem Selbstbild war er einfach keiner, der verlassen wurde. Wenn schon, dann verließ ER!

Und deshalb hätte er es niemals zugegeben, dass sie, seine Ex, mit ihm Schluss gemacht hatte. Er verkaufte es genau anders herum (und machte sie natürlich vor all seinen Freunden, Bekannten und Verwandten ziemlich schlecht.)

 

Doch in ihm drin, da nagte es. Und zwar ganz gewaltig.

Es war eine persönliche Niederlage für ihn.

Was also tat er?

 

Er versuchte, sie wieder zurück zu erobern. Einfach, um sich (und auch ihr, seiner Umgebung, …) zu zeigen: „Ich kann es. Wenn ich will, dann kommt sie zu mir zurück.“

 

Und genau deshalb rief er sie an.

 

Mein Ex hat wieder Interesse, Analyse, Grund 4: Er projiziert eine Idealvorstellung in Dich

Er, Dein Ex, hat dieses Idealbild. Von einer Beziehung. Von seiner Traumfrau. Und von diesem Bild lässt er nicht los. Er will alles dafür tun, damit diese so schöne Vorstellung Realität wird.

Doch Fakt ist: Er ist gerade allein. Er fühlt sich einsam. Wünscht sich jemanden an seiner Seite.

Und da fällst Du ihm (wieder) ein. Er denkt an Dich. An Euch, an Eure gemeinsame Zeit. An damals, an diese und jene Momente.

Dabei beschönigt er ziemlich viel. Verdrängt all jenes, was in der Partnerschaft nicht so gut war. All jene Probleme, die Ihr beiden hattet.

 

Und auch das Bild von Dir wird verzerrt. Er überträgt das Bild seiner Traumfrau mit all ihren Eigenschaften auf Dich. Sie ist witzig, verständnisvoll, verpasst ihm jeden Tag eine lange Massage, trägt nur High Heels, ist ständig gut gelaunt… und so weiter (nicht, dass Du das nicht vielleicht auch bist).

Warum projiziert er sein Idealbild in Dich?

Aus folgenden Gründen:

  • Er braucht jemanden an seiner Seite.
  • Du fällst ihm ein. (warum auch immer)
  • Er will unter allen Umständen eine Beziehung.
  • Und deshalb redet er sich ein, dass Du all die Eigenschaften seiner Traumfrau besitzt.
  • Auch, wenn das nicht so stimmt. Auch, wenn Du anders tickst. (und das ist auch gut so.)
  • Er presst Dich in diese Schablone. Um Dich sozusagen „passend“ zu machen.

Doch: Unter diesen Umständen werdet Ihr beide wohl kaum glücklich werden. So viel kann ich Dir an dieser Stelle schon verraten!

Denn: Du wirst Dich gezwungen sehen, eine Rolle einzunehmen. Jene seiner Traumfrau nämlich. Er erwartet von Dir, dass Du eben diese Rolle übernimmst. Und erfüllst. Wenn nicht: Dann ist er stark enttäuscht. Wirft es Dir vielleicht sogar vor. Keine schönen Aussichten, oder?!?

Was tun? Wie reagieren?

Wenn Du das erkennst: Dann ist das schon mal ein ganz wichtiger Schritt. Frage Dich jetzt:

Willst Du das wirklich? Willst Du diese Rolle erfüllen? Und wenn ja: zu welchem Preis?

Denn Du wirst Dich in mancher Hinsicht „aufgeben“ müssen. Du musst Kompromisse machen. Wenn er dazu auch bereit ist: okay, dann passt es vielleicht. Aber wenn nur Du ihm entgegen kommen musst: Dann macht das Ganze nur wenig Sinn. Glaube mir: ich weiß, wovon ich spreche…

 

Mein Ex hat wieder Interesse, Analyse, grundsätzlicher Hinweis: Warum überhaupt diese Analyse?

Ja, diese Frage stellst Du Dir vielleicht. Und doch ist eine solche Analyse so wichtig.

Warum? Weil Du nur so erkennen kannst, weshalb er wieder auf Dich zukommt. Was seine wahren Gründe sind.

  • Liebt er dich wirklich?
  • Und hat er deswegen Interesse?
  • Oder steckt ein andere Grund dahinter?

 

Wie solltest Du jetzt reagieren?

Ich kann Dir nur raten:

Gehe nur darauf ein, wenn es aus Liebe seinerseits geschieht!! wenn er wirkliches Interesse an Dir, an Deiner Person hat!! Bereit ist, Dich mit Haut und Haaren, mit all Deinen kleinen, liebenswerten Macken und Eigenheiten zu akzeptieren und anzunehmen! Nur dann solltest auch Du ihm entgegenkommen!

Denn nur das zeichnet wahre, echte Liebe aus.

Und: er sollte bereit sein, an der Beziehung zu arbeiten. Er sollte zu seinen Fehlern stehen. Bereit sein, es besser zu machen. Er sollte sich bei Dir entschuldigen, wenn er Dich verletzt hat. Auf das alles kommt es an.

 

 

Du hast diese Analyse gemacht? Prima! Dann geht es direkt weiter zu Schritt 2:

 

Er, mein Ex, hat wieder Interesse. Was tun? Schritt 2: Finde heraus, was Du willst!

Und was Dir gut tut. Denn Dein Wohlergehen, Deine Zufriedenheit: das sollte stets an erster Stelle stehen. So einfach ist es manchmal!

 

Denke deshalb daran, wie es war, als er sich wieder bei Dir gemeldet hat.

  • Wie hast du dich gefühlt? Welche Empfindungen und Emotionen kamen spontan in Dir hoch?
  • Warst du eher abgeschreckt? Hattest irgendwie ein komisches Gefühl?
  • oder hast du dich gefreut? Es kribbelte in Deinem Inneren? Eine Art freudiger Erregung kam in Dir hoch?
  • Und: wie fühlt es sich mit ihm jetzt an? Wie ist es, mit ihm in Kontakt zu sein? Ist es schön, mit ihm Nachrichten, etc auszutauschen? Machst Du das gerne?
  • Oder: Willst Du eigentlich nur noch mit der ganzen Sache abschließen? Weil Du über alles schon längst hinweg bist?

Stelle Dir all diese Fragen. Bitte nimm Dir Zeit für sie. Beantworte sie in aller Ruhe. Ohne dabei ständig auf das Handy zu schauen, den Facebook Account checkend. Ohne dabei Fernsehen zu schauen. All das kann warten!

 

Nein: Setze Dich wirklich bewusst hin und beantworte diese Fragen. Was davon trifft auf Dich zu?

  • Wenn es sich gut für Dich anfühlt: Dann ist das schon mal ein positives Zeichen. Mache weiter! Und schaue, wie sich das zwischen Euch so entwickelt.
  • Wenn es sich nicht gut für Dich anfühlt: dann gehe einen Schritt zurück. Und halte Abstand.


    Hierbei kommt es drauf an, wie stark dein „Bauchweh“ ist. Je stärker, umso mehr solltest Du den Kontakt knapp halten. Bzw. ganz einstellen, wenn Du überhaupt nichts mehr mit Deinem Ex zu tun haben willst.

    Bitte habe in diesem Fall kein schlechtes Gewissen. Du tust nur das, was gut für Dich ist! Und er hätte mit Sicherheit keinerlei Skrupel und Gewissensbisse, den Kontakt einzustellen.

Wie kannst Du noch herausfinden, was Du willst?

Vielleicht fällt es Dir immer noch ein wenig schwer, diese Frage zu beantworten. In diesem Fall hilft folgende Übung:

Stelle Dir vor, wie Dein Leben in fünf Jahren aussieht. Und zwar mit ihm: Szenario 1.

und ohne ihn: Szenario 2.

  • Stelle Dir beide Szenarien wirklich ganz genau vor. Mit all ihren Details. Und Farben. Schmücke sie richtig aus! Und versenke Dich in sie hinein.
  • Tue das in aller Ruhe. Und ohne dabei abgelenkt zu sein.
  • Gehe ganz in Dich.
  • Und schaue, was für Gefühle und Emotionen dabei in Dir hoch kommen.

Davon ausgehend, sollte es Dir leichter fallen, eine Entscheidung zu treffen. Denn auch hier gilt: Je mehr Bedenken dabei sind, umso ernster solltest Du das nehmen.

Denke dabei vor allem an Dich selbst. Dir soll es gut gehen. Das ist das Wichtigste!!

Er, mein Ex, hat wieder Interesse. Was tun? Schritt 2: gehe richtig mit ihm um!


Du hast
nun gründlich über alles nachgedacht! Du hast für Dich eine Entscheidung getroffen.

Wenn Du nichts mehr mit ihm zu tun haben willst: Dann sage ihm das. Doch bitte in fairen und in möglichst schonenden Worten. Verletze ihn nicht. Sage ihm lieber, dass es für Dich zu Ende ist. (wenn es nicht anders geht: Erfinde eine neue Beziehung/ schiebe Deinen Neuen vor. Das wird ihn, den Ex, ruhig stellen).

Und dann brauchst Du diesen Text auch gar nicht weiter zu lesen. Danke für die Aufmerksamkeit!!

 

Wenn Du jedoch etwas von ihm willst, nach wie vor: Dann freue Dich, dass Ihr diese zweite Chance erhalten habt. Das ist echt nicht selbstverständlich.

Umso wichtiger ist es jedoch, jetzt besonders aufmerksam und achtsam zu sein! Und nichts zu überstürzen.

Wie solltest Du jetzt weitermachen, wenn auch Du Interesse an Deinem Ex hast?

Es gibt so viele Stolperfallen auf dem Weg hin zu einer erneuten Beziehung mit dem Ex! So viele Hindernisse, die das Glück in der Liebe gefährden.

Denn: Es gab nun mal bestimmte Probleme bei Eurem Versuch Nr. 1. Die letzten Endes zur Trennung geführt haben.

Und: Die Gefahr ist immer noch da, dass man sich etwas vormacht. Dass man das Glück erzwingen will. Dass man versucht, etwas auf Teufel komm raus gelingen zu lassen. Obwohl so viel dagegen spricht.

Und: Dass man die Sache viel zu schnell angeht. Die Dinge überstürzt.

 

Deshalb ist mein Rat an Dich:

  • gehe alles langsam an! Atme tief durch. Ganz bewusst. Und immer wieder.
  • Du gibst das Tempo an! Führe Dir das immer wieder vor Augen. Denn denke daran: ER hat sich wieder bei Dir gemeldet. ER ist wieder auf Dich zugekommen. Nicht Du. Deshalb hast Du jetzt einen gewissen „Startvorteil“. Und kannst die Dinge bestimmen. Nutze das auch…
  • :Lasse Deinen Ex um Dich kämpfen. Hier kommt Dir zugute, dass in jedem Mann ein kleiner/ mittelgroßer/ riesiger/ … Jäger steckt. „Hallo, Evolution!“, kann ich da nur sagen! In jedem Mann ist also dieses Bedürfnis, seine „Beute“ zu verfolgen. Und dann zu erlegen.

    Nur: wenn die Beute es ihm gar zu einfach macht: dann ist das auch wieder nicht so reizvoll. Denn es ist nun mal so: was wir nicht gleich haben können, das wirkt umso begehrenswerter auf uns.

    Was das für Dich heißt? Spiele ruhig ein wenig mit ihm. Zeige Entgegenkommen. Flirte ein wenig mit ihm, wenn Du Lust drauf hast. Doch dann: Ziehe Dich ein bisschen zurück. Er muss sich schon ein wenig anstrengen!

    Und es schadet nicht, wenn er glaubt, dass er noch ein wenig Konkurrenz hat. Dass Du Dich auch mit anderen Männern triffst. Dass Du nicht auf ihn angewiesen bist. Du führst nämlich auch ohne ihn ein sehr spannendes und schönes Leben. Er wird umso mehr Interesse zeigen! Glaube mir!

Er, mein Ex, hat wieder Interesse. Was tun? Schritt 3: Treffe Dich mit ihm

Es wird langsam ernster, oder? Denn Ihr beide habt mittlerweile immer engeren Kontakt. Schreibt Euch Nachrichten. Vielleicht ruft Ihr Euch sogar an. Alles ziemlich spannend!

Und hoffentlich habt Ihr Spaß zusammen. Lasst die Dinge auf Euch zukommen. Und genießt das, was gerade ist. Denn das ist ein Kitzel der ganz besonderen Art.

 

Irgendwann wird jetzt die Frage nach einem Treffen aufkommen. Von Deiner oder von seiner Seite aus. Das ist ein weiterer Schritt in Richtung – nun, in welche Richtung, das wird sich zeigen. Sagen wir: es ist ein weiterer, entscheidender Schritt.

 

Nehmen wir mal an, das Treffen ist vereinbart. An einem Ort Eurer Wahl. Und jetzt?

Der Ex hat wieder Interesse, Treffen: Seid möglichst entspannt

Ja, das sage /bzw. schreibe ich so einfach, nicht wahr? Ich weiß noch aus meiner eigenen Erfahrung, wie nervös ich unmittelbar vor dem Treffen war. Wie sehr mein Herz geklopft hat!

Und wie sehr ich mich zügeln musste, meine Erwartungen zu hoch zu schrauben. In Gedanken nicht gleich das Hochzeitskleid zu kaufen (gut, ich übertreibe jetzt. Aber meine Gedanken galoppierten mit mir tatsächlich ein wenig davon.)

Wie kannst Du vor dem Treffen möglichst entspannt sein?

Was tat ich, um wieder runter zu kommen? Ich atmete bewusst ganz tief ein und aus. Klingt ziemlich simpel, ich weiß. Aber ist sehr effektiv! Meditation, Yoga oder Autogenes Training (oder andere Achtsamkeitsübungen) haben übrigens genau den gleichen Effekt. Immer wieder nützlich!

Und ich kam runter. Alles in mir beruhigte sich. Ich ging noch einmal in mich. Und machte mir klar:

  • Ich will das, was jetzt passiert, einfach nur genießen.
  • Ich will bei unserem Treffen vor allem eine schöne Zeit haben.
  • Und Spaß.
  • Und vor allem: ich will nichts erzwingen.

Denn das habe ich gelernt: Wenn ich etwas erzwingen will (egal, in welchem Bereich): Dann geht das garantiert nach hinten los. In der ersten Zeit klappt es vielleicht noch. Mehr oder weniger gut. Aber dann: Dann wird es so anstrengend. Und es fährt irgendwann gegen die Wand. Deshalb muss man den Dingen auch ihren Lauf lassen.

Klar: Etwas dafür tun sollte man schon. Doch manches kann man eben nicht beeinflussen. Was das in Deiner Situation bedeutet? Du hast jetzt alles getan, was Du konntest. Was in Deiner Macht steht.

  • Gehe jetzt zu Eurem Treffen.
  • Ziehe Dich ruhig schön an.
  • Schminke Dich.
  • Wenn Du magst, zieh High Heels an. Oder Sneakers, egal. Hauptsache, Du fühlst Dich wohl. (okay, Zähne kannst Du auch noch putzen).
  • Und dann gehst Du aus dem Haus.
  • Und schaust dann, wie das Treffen mit ihm wird.

 

Denn vieles, ach, das Meiste, das wird sich eigentlich erst vor Ort klären. Wenn Du ihm sozusagen „live“ gegenüber stehst.

Wie wird es sein, ihn, den Ex, nach so langer Zeit wiederzusehen? Wie fühlt es sich an, ihn mit einer Umarmung (vielleicht) zu begrüßen?

Und: Wie verläuft das Treffen? Habt Ihr Euch überhaupt noch etwas zu sagen? Oder sitzt Ihr eher stumm voreinander? Verkrampft, weil ihr einfach keine gemeinsame Ebene findet? Das kann passieren. Das ist häufig so: Dass man sich seit der Trennung auseinander entwickelt hat. Das ist in Ordnung. Weder Du noch er könnt etwas dafür. Nehmt es einfach hin: Es war ein Experiment. Das nicht aufgegangen ist. Besser Ihr merkt es jetzt als später… und dann sagt Euch „Auf Wiedersehen“.

 

Wenn es hingegen gut läuft: umso schöner! Doch woran merkst Du das?

  • Ihr fühlt Euch wohl in Gegenwart des Anderen.
  • Ihr habt Spaß zusammen.
  • Ihr lacht miteinander.
  • Ihr könnt entspannen.
  • Irgendwie ist da noch diese Vertrautheit und Verbundenheit.
  • Ihr habt noch eine gemeinsame Ebene und Basis.
  • Ihr habt das Gefühl, Euch unendlich viel (vielleicht alles) sagen zu können.
  • Etc.

wenn dem so ist: herzlichen Glückwunsch! Doch stellt sich jetzt die Frage: Wie geht es weiter?

Der Ex hat wieder Interesse, Treffen: Schaue, was anschließend passiert

Mache – einfach erst einmal gar nichts. Schaue, wie ER sich jetzt verhält. (Denn denke daran: ER hat wieder Interesse an Dir gezeigt.)

  • Schreibt er oft? Sei es per Facebook, per SMS, per What’s App….
  • Ruft er Dich vielleicht sogar an?
  • Weiß er, was er will?
  • Kämpft er um dich?

Je eindeutiger Du diese Frage beantworten kannst, umso besser! Denn dann deutet wirklich vieles (wenn nicht sogar alles) darauf hin, dass dieser Herr ein echtes Interesse an Dir hat. Und das ist doch mal eine schöne Bestätigung… Allein schon darüber kannst Du dich doch eigentlich freuen!!

 

Der Ex hat wieder Interesse, genereller Hinweis 1: Renne ihm nicht hinterher! Und klammere nicht!

Ja, das kann leider passieren. Vor allem dann, wenn Du merkst: Du hast jetzt doch ziemliches Interesse daran, dass aus Euch beiden noch einmal ein Paar wird. Du willst es. Und deshalb rufst Du ihn an. Schickst ihm Nachrichten. Immer und immer wieder.

Kurz: Du zeigst ihm, dass Du eine Beziehung mit ihm willst. Dass Du ihn brauchst. Du willst ihn unbedingt. Und deshalb bist Du bereit, alles dafür zu tun.

 

ABER:

Das wirkt ziemlich bedürftig. Du klammerst Dich an ihn. Läufst ihm wie ein Hündchen hinterher. Freust Dich über jede Aufmerksamkeit von seiner Seite aus. Egal, wie klein diese auch ausfällt.

Und Dein Ex? Auf den wirkt das alles leider ziemlich unattraktiv. Und vielleicht fühlt er sich von Dir bedrängt. Und nimmt dann ganz schnell Reißaus.

 

Meiner Schwester ist genau das passiert. Erst kam ihr Ex wieder auf sie zu. Sie trafen sich schließlich. Was schön war. Und sie merkte, wie sehr sie an einem Neuanfang mit ihm interessiert war.

Also meldete sie sich immer und immer wieder bei ihm. Doch von seiner Seite aus wurde es immer stiller. Es kam immer weniger zurück. Sie verstärkte ihre Geschwindigkeit in Sachen Nachrichten nur noch. Bis von ihm gar nichts mehr kam.

Und sie musste dann akzeptieren, dass es aus war. Lange Zeit danach fragte sie sich noch immer: Wie wäre es gewesen, wenn sie ihm nicht so hinterher gelaufen wäre? Lasse Dir das eine Warnung sein…

 

und gehe es lieber entspannt ein. Denn wie gesagt: Du hast Dein Bestes getan. Wenn es mit Euch sein soll: Dann soll es so sein. Doch hängt Dein (Lebens-)Glück nicht davon ab. Wenn das so bei ihm ankommt, dann fühlt er sich umso wohler. Und meldet sich umso lieber bei Dir…

 

Der Ex hat wieder Interesse, genereller Hinweis 2: Nutze die Spiegeltechnik

Was das wohl heißen mag? Das fragst Du Dich vielleicht. Keine Sorge: ich erkläre es Dir gerne… 😉

So funktioniert die Spiegeltechnik:

  • Spiegel in ihn seinen Intentionen. Und in seinem Tempo. Auch, was inhaltlich von ihm kommt. Tue also nur das und so viel, wie auch von seiner Seite aus zurück kommt.
  • Lasse ihn das Tempo bestimmen.

Davon ausgehend, kannst Du schon sehr viel erfahren. Darüber, wie ernst es ihm mit einem Neuanfang zwischen Euch beiden ist.

Der Ex hat wieder Interesse, genereller Hinweis 3. Sei unabhängig

Was auch kommt – sei unabhängig! Triff dich auch mit anderen Männern. Flirte Dich durch die Gegend, wenn Du Lust hast. Du hast es verdient! Und offiziell seid Ihr nun mal nicht zusammen. Es ist noch nichts versprochen ihm gegenüber. Warum also nicht raus gehen? Und sich diese Bestätigung der besonderen Art holen? Das tut er vielleicht auch gerade…

 

Daher: Sitze nicht auf dem Sofa und starre auf Dein Display. In der Hoffnung, dass er vielleicht anruft.

Nein. Gehe lieber raus. Treffe Dich mit Freunden. Gehe in Deine Lieblingsbar. Oder ins Kino. Zum Tanzen. Worauf auch immer Du Lust hast.

Kurz: Lebe dein Leben. Das vergeht ohnehin so schnell. Warum die Zeit mit so viel Warterei verbringen? Und sich die Beine in den Bauch stehen? Das macht einfach keinen Spaß. Und erschöpft eher als dass es einem etwas bringt…

 

Und: Bemühe Dich, die Erwartungen herunter zu schrauben. Ja, ich weiß, dass sich das so leicht sagt. Aber: Erwartungen können echt gefährlich sein. Und oft kann der Ex die gar nicht erfüllen. Weil er eben auch nur ein Mensch ist. Und dann entpuppt sich das alles als ein Luftschloss. Das in sich zusammen fällt. Die Enttäuschung ist dann umso größer!

Deshalb: Schaue einfach, was passiert. Das mit Euch, es ist ein Geschenk. Eine Art unverhoffter Bonus. Warum nicht genießen? Das bringt so viel mehr Entspannung und Freude. Und das ist für eine gute Beziehung sehr wichtig.

(Übe wirklich, diese Einstellung zu erhalten. Das klappt wohl nicht von heute auf morgen. Aber bleibe dran. Führe Dir das immer wieder vor Augen. Sage Dir vielleicht dieses als eine Art Mantra auf. Dann wird es immer leichter. Auch in der Hinsicht weiß ich sehr gut, wovon ich spreche.)

 

Er, mein Ex, hat wieder Interesse. Was tun? Schritt 4: Überprüfe, ob Ihr beiden wirklich zusammen passt

Das ist die letzte Frage, bevor es ernst wird. Stelle sie Dir, wenn es sich bis hierhin wirklich gut mit ihm anfühlt. Vielleicht wart Ihr in der Zwischenzeit schon zusammen im Bett. Vielleicht war es schön. So vertraut wie einst. Wenn ja: umso schöner! (und dann hat sich auch dieser Punkt sozusagen erledigt).

Vielleicht habt Ihr Euch bereits mehrmals getroffen. Und auch diese weiteren Treffen verliefen schön.

Dann könnte es sein, dass es mit Euch beiden wirklich noch einmal etwas werden soll.

Überprüfe jetzt Folgendes:

  • Wie ist eure gemeinsame Energie?
  • Harmoniert ihr?
  • Ist alles losgelöst und „es passt einfach“?
  • oder wird vieles passend gemacht? Weil Ihr das Glück unbedingt erzwingen wollt?

Reflektiere genau diese Dinge für dich! Und in aller Ruhe. Vielleicht hilft es Dir, mit einer guten Freundin/ der Mutter/ dem besten Kumpel/ der Schwester/ der Internet Bekanntschaft/ der Chat Community/ … zu sprechen. Auch das hilft oftmals.

Oder Du schreibst alles für Dich auf. Meditierst. Wie auch immer: Denke in aller Ruhe und für Dich über alles nach! Und die Antwort wird dann erscheinen…

Mein Ex hat wieder Interesse. Mein Fazit

Im ersten Moment ist es eine schöne Bestätigung, dass der Ex wieder ankommt. Doch dann? Weiß man einfach nicht, was man machen, wie man reagieren soll…

wichtig ist jetzt, dass Du ganz ruhig bleibst. Einen Schritt zurück trittst. Und in die Analyse gehst. Denn er kann aus ganz verschiedenen Gründen wieder auf Dich zukommen. Finde seine Gründe heraus!

Und frage Dich, ob DU eigentlich Interesse hast.

Wenn beides positiv ist: Dann könnt Ihr einen Schritt weiter gehen. Und Euch treffen. Läuft auch das gut: Warum es dann nicht probieren und drauf ankommen lassen? Doch Achtung: Viele Stolperfallen wollen da noch aus dem Weg geräumt werden! Doch das ist fast schon wieder ein anderes Thema….