≡ Menu

Ex zurück eBook und Buch – so wird abgezockt

Ex zurück eBook und Buch – so wird abgezockt

Du überlegst Dir, ein Ex zurück e Book zu kaufen? Doch weißt Du nicht so recht, was das Richtige für Dich wäre? Oder ob solch ein Buch überhaupt sinnvoll ist?

Vielleicht hast Du bereits gehört, dass manche Bücher in dieser Hinsicht rein gar nichts taugen. Doch was gibt es in dieser Hinsicht zu beachten? Und was solltest Du wissen?


Ich möchte Dir in diesem Beitrag so einiges erklären. Denn auch ich stand einst vor dem virtuellen Bücherregal. Und fragte mich: Wo um alles in der Welt soll ich schauen? Und welche Bücher helfen mir wirklich, um meinen Ex zurück zu erobern?

Ich hatte nämlich so gar keine Ahnung. Und das große Angebot machte die Suche nicht einfacher – im Gegenteil. Und ich gestehe es Dir: Je länger ich suchte, umso verwirrter wurde ich…

.. bis ich scheinbar gar nichts mehr wusste. Und dabei wollte ich doch nur meinen Ex zurück erobern… Denn ich konnte diesen einen Herrn einfach nicht vergessen. Er war noch immer in meinem Kopf. Und da blieb er sozusagen auch. Egal, was ich tat. Egal, wie sehr ich mich bemühte, ihn zu vergessen.

Selbst Wochen, ja Monate nach der Trennung war er immer noch in meinen Gedanken. Ich vermisste ihn – und das sehr. Und ich merkte: Ich will es noch einmal probieren. Mit ihm. Doch zunächst musste ich ja irgendwie wieder mit ihm in Kontakt treten. Mit ihm kommunizieren. Und so weiter.

Doch wie sollte ich das auf die Beine stellen? Wie das erreichen? Ich sage es Dir ganz offen: ich hatte keinerlei Ahnung. Und ich wollte natürlich nichts falsch machen. Mir nicht von vornherein schon sämtliche Chancen verbauen. Chancen bei ihm. Chancen auf einen Neuanfang mit uns beiden.

Deshalb wollte ich etwas, woran ich mich halten konnte. Ein Buch erschien mir in diesem Zusammenhang eine sehr gute Idee zu sein. Denn was da drin stand, müsste doch Hand und Fuß haben, dachte ich mir?

Na ja: Nicht alle Bücher sind gleich gut. Das dürfte jedem bekannt sein. Und so ist das auch in diesem Bereich. Nicht jeder dieser Ex zurück Ratgeber gibt tatsächlich auch die richtigen Tipps und Ratschläge. Im Gegenteil!

Es ist vielmehr ziemlich ernüchternd, sich manches dieser Bücher durchzulesen. Und wenn man diese Tipps dann befolgt, dann führen sie in der Regel nicht zum gewünschten Ergebnis. Vielmehr verbaut man sich alles. Und macht die Situation nur noch schlimmer.

Ganz ehrlich: Manchmal lese ich mir diese Bücher durch. Und frage mich: Was haben sich die Autoren bloß dabei gedacht? Haben sie ihre eigenen Tipps jemals selbst ausprobiert? Oder einfach nur irgendetwas geschrieben? Damit die Seiten voll werden?

So wirkt es manchmal zumindest.

Und ich muss sagen: Je mehr dieser Bücher ich las, umso wütender wurde ich auch. Ich ging auf Recherche. Und fand so einiges heraus.

Diese Erkenntnisse will ich nun an Dich weitergeben. Um Dich davor zu bewahren, abgezockt zu werden. Denn das ist es leider für sehr viele dieser Autoren: eine Gelddruckmaschine. Eine Möglichkeit, schnell und bequem an Kohle zu kommen.

Doch erst einmal das Inhaltsverzeichnis:

1) ex zurück e Book: so wird abgezockt

2) ex zurück E Book Erfahrungen

3) ex zurück e Book – mein Fazit zum Thema

Bist Du bereit? Dann lass uns gleich loslegen!

Ex zurück e Book: so wird abgezockt

Ganz ehrlich: ich hätte ja nicht gedacht, dass da so viele Abzocker in diesem Bereich unterwegs sind. Schließlich werden nicht wenige dieser Bücher seriös angeboten, sozusagen verpackt. Doch wenn man genau hinsieht – nun, dann stellt sich das schon ganz anders dar. Bei einem großen, eigentlich dem größten Teil in diesem Bereich zumindest.

Das ist schon ziemlich ernüchternd. Umso wichtiger ist es mir daher, Dich auf bestimmte Bereiche und Punkte hinzuweisen. Um Dich davor zu bewahren, Dein Geld zum Fenster hinaus zu werfen. Denn nichts anderes wird passieren, wenn Du auf ein solch unseriöses Angebot herein fällst!

Die ex zurück e Book Abzocke, Hinweis 1. Viele eBooks haben einen minderwertigen Inhalt

Da hat man ein ex zurück e Book vor sich. Sieht es als Angebot. Es schaut ganz gut aus. Die Seite wirkt recht seriös.

Und natürlich versprechen die Autoren so einiges. Vor allem: Dass ihr e Book das Beste auf dem Markt ist. Dass es zu 100 % wirkt. Und so weiter.

Die Versprechungen wirken bei vielen auch. Man könnte in dieser Hinsicht fast schon von Gehirnwäsche sprechen! Denn: Je lauter diese Versprechungen sind, umso weniger kann man sich oftmals dem Ganzen entziehen – leider.

Doch es ist nun mal so: Nur die wenigsten Bücher in diesem Bereich können mit einem wirklich überzeugenden Inhalt aufwarten. Nur die wenigsten Autoren scheinen wirklich Ahnung von dem zu haben, was sie schreiben. Und manchmal scheint es mir: Nur die wenigsten dieser Autoren scheinen diese Situation auch wirklich erlebt zu haben.

Mich macht es ehrlich gesagt manchmal fassungslos, wenn ich diese Bücher lese. Mich fast schon durch diese Bücher durch quäle.

Und ich kann mitunter nur den Kopf schütteln. Da werden Tipps gegeben, die schlicht und einfach falsch sind. Die sich nur schwer umsetzen lassen. Die einfach nicht praktikabel sind.

Und: Diese Tipps beschäftigen sich oftmals gar nicht mit dem eigentlichen Problem. Gehen nicht auf den Kern der Sache ein. Sie scheinen einfach so dahin geschrieben zu sein.

Ja, so etwas macht mich wirklich wütend. Mit so etwas kann ich einfach nichts anfangen. Und ich frage mich: Was denken sich solche Leute eigentlich dabei? Sind sie wirklich so darauf bedacht, schnelles Geld zu verdienen? Sind ihnen ihre Käufer und deren Probleme vollkommen egal? Haben sie es so nötig, zu Geld zu kommen? Und haben sie überhaupt kein Gewissen? Ich könnte das nicht…

ex zurück e Book Abzocke, Hinweis 2. Gute eBooks sollten eine Geld zurück Garantie haben

Meiner Ansicht nach sollte jedes dieser e Books mit einer Geld zurück Garantie aufwarten können. Das wäre nur fair!

Denn was ist, wenn man sich dieses Buch für teures Geld kauft? Geld, das man erst einmal verdienen muss? (denn mal ehrlich: nicht jeder wird mit einem goldenen Löffel bzw. einer goldenen Kreditkarte geboren…) und dann alle Tipps eins zu eins befolgt?

Doch dann bringt es alles nichts. Obwohl es sich alles so toll und so überzeugend anhörte. Obwohl die Versprechungen so vollmundig waren. Und so weiter.

Und man sitzt dann da. Fragt sich: Was man bloß falsch gemacht hat. Was oder ob man nicht doch etwas anders hätte machen sollen.

Man gibt sich selbst die Schuld. Denn das Buch bzw. dessen Autoren wissen doch schließlich, wovon sie reden, oder? Sie sind schließlich die Autoritäten, sozusagen…

Nein! Denn wie gesagt: Auch in diesem Bereich sind leider ziemlich viele Scharlatane unterwegs. Allein schon deshalb sollte jedes dieser Bücher mit einer Geld zurück Garantie aufwarten können. So dass einem zumindest kein finanzieller Verlust entsteht, wenn es mit dem Ex zurück Vorhaben schon nicht geklappt hat.

Aber leider gibt es eine solche Garantie nur höchst selten. Man muss schon gezielt schauen – und auch Glück haben. Ich kenne nur wenige solcher Angebote, um ehrlich zu sein.

Wohl, weil die meisten Autoren wissen, dass ihr Werk nicht unbedingt etwas taugt. Dass es einfach nur so dahin geschrieben wurde. Doch wie gesagt: Darum geht es ihnen nun mal nicht. Leider.

Ex zurück e Book Abzocke, Hinweis 3. Der „Videokurse-Trick“

Ach, das ist auch so etwas, das mir im Verlauf meiner Recherche immer und immer wieder über den Weg gelaufen ist. Eine beliebte Methode, um sich noch den ein oder anderen Euro dazu zu verdienen (wobei: von nur einem Euro kann bei solchen Anbietern wahrlich keine Rede sein. Wenn, dann gehen sie gleich in die Vollen! Leider…)

Achte deshalb mal gezielt darauf.

Denn viele dieser Autoren bieten auch Videokurse auf ihren Seiten an. Und darunter lassen sich viele Beispiele finden, die eine Geld zurück Garantie von 30 Tagen haben.

Feine Sache, könnte man jetzt denken. Ist ja nett von ihnen und so weiter. Dass sie das überhaupt machen. Zumal viele mit einem Video fast noch ein bisschen mehr anfangen können als mit einem e Book oder mit einem ganz normalen Buch.

Das haben sehr viele Anbieter erkannt. Und setzen daher gezielt auf dieses Medium. Dann besorgen sie sich sozusagen einen Sprecher oder eine Sprecherin mit einer guten Stimme. Das wirkt dann umso besser. Und bringt die Leute dazu, sich dieses Video erst recht zu bestellen. Kennt man ja, diesen beliebten Verkaufstrick. (tut mir Leid, wenn ich Dir jetzt so einige Illusionen raube. Wobei: nein, eigentlich tut es mir überhaupt nicht Leid. Gut, dass wir das jetzt auch geklärt haben…;) )

Und natürlich macht das Video auch optisch etwas her. Auf den ersten Eindruck hin zumindest. Es wird also gut verpackt, sozusagen. So dass man denkt: Da steckt schon was dahinter. Da muss doch einfach was dahinter stecken! Denn wer sich solche Mühe gibt und so..

aber auch hier gilt: Es ist echt nicht alles Gold, was glänzt. Im Gegenteil. Ich komme noch einmal auf das Beispiel jener Kurse zurück, die eine Geld zurück Garantie von 30 Tagen haben. Wie gesagt, scheint ja sehr nett und großzügig (haha) von den Anbietern zu sein. Zumindest auf den ersten Blick hin.

Doch dann liest man das Kleingedruckte. Schaut etwas genauer hin. (ja, ich weiß: das machen leider nicht alle. Bzw. die Wenigsten). Und dann entdeckt man so einen kleinen, versteckten Hinweis. Nämlich jenen, dass sämtliche Videomodule erst nach 60 Tagen freigeschaltet werden!

Das ist dann schon nicht mehr ganz so nett. Bzw. großzügig. Nein, das ist eine ziemliche Verar…, wenn Du mich fragst. Und ein (weiterer) Beweis dafür, dass es die Anbieter wirklich nur auf das Geld der Kunden abgesehen haben.

Ich kann Dich an dieser Stelle daher nur warnen: Schaue Dir bitte unbedingt auch das Kleingedruckte an! Klar, das macht das Ganze schon ein wenig umständlicher. Und es dauert alles ein bisschen länger.

Doch lieber nimmst Du Dir einige Minuten mehr. Um wirklich alles gut durchzulesen. Und dann zu erkennen, worauf es zu achten gilt. Was die Anbieter da so an „netten“ Klauseln und Auflagen versteckt haben.

So wirst Du nämlich nicht selten davor bewahrt, Geld leichtfertig aus dem Fenster zu werfen. Und es solchen Abzockern nicht in den Rachen zu schieben.

Denn mal ehrlich: Das haben diese Typen echt nicht verdient.

Ich kenne leider so einige Beispiele von Leuten, denen genau das passiert ist. Hier eines dieser Beispiele:

Lotta, 27:

Mein Ex hatte mich verlassen. Und das hat mich echt fertig gemacht. Ich wusste überhaupt nicht weiter. Und obwohl ich wirklich versucht habe, ihn zu vergessen: Mir ist das nicht gelungen. Ich musste immer und wieder an ihn zurück denken. Und an die Zeit, die wir zusammen hatten. Eine Zeit, die sehr, sehr schön war für mich. (ja, auch wenn ich in dieser Hinsicht einiges idealisiert habe und so. aber ich habe mich nach der Trennung einfach so einsam und allein gefühlt. Es war eine echt harte Zeit für mich!).

Und ich habe echt versucht, über alles hinweg zu kommen. Weil verarbeiten ja wichtig ist und so. aber auch wenn ich das alles versucht habe: ich konnte meinen Ex einfach nicht aus meinem Kopf bekommen. Das hat einfach nicht geklappt. Egal, was ich gemacht habe.

Bis mir dann kam: Vielleicht sollte ich es einfach akzeptieren. Dass ich ihn immer noch liebe. Dass ich es noch einmal mit ihm probieren will. Obwohl es beim ersten Mal ja nicht geklappt hat.

Ich habe mich dann ein wenig online umgeschaut. Und ein bisschen zu dem Thema recherchiert. Denn natürlich wollte ich nicht ganz so unvorbereitet an die Sache heran gehen. Ich wollte wirklich alles richtig machen. Weil mir schon irgendwie bewusst war: ich habe echt nur diese eine Chance. Und wenn ich mir die versaue, dann war‘s das endgültig. Und ich muss meinen Ex dann vergessen. Und alle Hoffnungen auf einen Neuanfang mit ihm begraben.

Mir war auch klar, dass ich eine klare Handlungsanleitung haben will. Dass mir jemand sagt, was zu tun ist, Schritt für Schritt.

Ich kann generell mehr mit Videos als mit Büchern anfangen, das gebe ich an dieser Stelle ganz offen zu. Keine Ahnung warum, aber Videos sind mir einfach lieber.

Also bin ich ein wenig durch die Gegend gesurft. Bis ich dann auf diese eine Seite kam.

Die sah auch ganz gut aus. Machte einen guten und überzeugenden Eindruck. Wirkte seriös und so. und auch die Videos machten ziemlich was her. Nicht mal schnell so gedreht und so. zumindest wirkten die Trailer recht hochwertig.

Das hat mich überzeugt. Gut, vielleicht wollte ich auch, dass sie mich überzeugen. Schließlich wollte ich meinen Ex ja unbedingt zurück bekommen.

Deshalb habe ich nicht ganz so genau hingeschaut. Nicht ganz so genau, wie ich es vielleicht hätte tun sollen. Na ja, das weiß ich jetzt. Jetzt, wo es zu spät ist

Ich habe natürlich auch das Kleingedruckte nicht gelesen. Klar, ich weiß schon, dass das wichtig ist. Aber in dem Moment war ich einfach zu ungeduldig. Und wollte sofort loslegen.

Also habe ich auf den Bestellbutton geklickt. War echt nicht billig, das Ganze. Aber ich hatte zu dem Zeitpunkt nicht die große Ahnung, wie viel so was überhaupt kostet. Ich hatte nämlich keinen Preisvergleich angestellt. (ja ich weiß: Das hätte ich mal machen sollen. Aber ich habe es ja schon gesagt, dass ich einfach zu ungeduldig war.)

und ich war irgendwie beruhigt, weil da ja was von Geld zurück Garantie stand. Da kannst Du ja eigentlich nicht viel falsch machen, habe ich mir gedacht. Und wie gesagt dann bestellt.

Der Trailer wirkte ja gut, das habe ich ja schon erzählt. Aber als ich das Video dann ganz sah: Da wirkte es dann nicht mehr ganz so gut. Im Gegenteil, es war eigentlich ziemlich schlecht. Und bei manchen Tipps dachte ich mir: Was wollen die bloß? Das können die doch nicht ernst meinen?!?

Auch wenn ich damals noch nicht die große Ahnung von dem Thema hatte: Ganz blöd bin ich schließlich auch nicht. Und wenn man ein bisschen nachdenkt, dann kommt man schon drauf, dass dieser oder jener Tipp so einfach nicht stimmen kann.

Ich habe auch nicht verstanden, warum das Video so aufgebaut war, wie es war, die Reihenfolge der Schritte blieb mir ein ziemliches Rätsel. Und ergab für mich auch keinen Sinn. Ich habe dann zwar versucht, den ein oder anderen Tipp zu befolgen. Aber dreimal dürft ihr raten: das hat nicht funktioniert. Gar nichts gebracht.

Doch, etwas schon: Mich hat es echt frustriert. Und ich wollte das Video dann natürlich zurück geben, sozusagen. Und mein Geld wieder haben.

Tja, ging dann nicht. Weil die Auflage plötzlich war, dass das so nicht geht. Siehe Kleingedrucktes. Ich habe mich dann zwar ziemlich aufgeregt, als mir das so gesagt wurde. Aber dann habe ich noch mal genau hingeschaut. Und musste zugeben, dass das tatsächlich so auf der Seite geschrieben stand. Wenn auch ganz klein.

Na ja, das habe ich draus gelernt: Ich sollte wirklich hin schauen und mir mehr Zeit nehmen, bevor ich was bestelle. Das kann ich echt nur jedem empfehlen!

Vielleicht wollt ihr jetzt wissen, wie es mir dann noch ergangen ist. Na ja, mit meinem Ex wurde das natürlich nichts mehr. Ich weiß jetzt nicht, ob das Video jetzt allein schuld dran war. Ist mir ehrlich gesagt auch egal. Aber geholfen hat es auf jeden Fall nicht, so viel ist sicher.

Also musste ich ihn sozusagen vergessen. Ging dann irgendwann, auch, weil die Hoffnungen dann wirklich weg waren. Aber schön war diese Zeit nicht, im Gegenteil. Sie war echt hart. Aber jetzt geht es mir besser.

Ich bin über meinen Ex hinweg. Und habe jemand Neuen kennengelernt, seit einigen Wochen sind wir zusammen. Und es ist eigentlich ziemlich schön mit ihm. (aber das ist fast schon wieder eine andere Geschichte.)

doch lange Zeit habe ich mich echt geärgert. Über das Geld natürlich, dass ich genauso gut aus dem Fenster hätte schmeißen können. Über den Anbieter natürlich. Aus meiner Sicht ist das nämlich echte Abzocke! Und über mich, dass ich mich für so dumm habe verkaufen lassen. Daher kann ich nur jedem empfehlen: Schaut genau hin!!!

ex zurück Abzocke, Hinweis 4. Unzertifizierte Anbieter zum Verkauf

Ja, auch das ist mir bei meiner Recherche leider immer und immer wieder begegnet: Anbieter, die überhaupt kein Lizenz zum Verkauf haben. Die überhaupt nicht zertifiziert sind.

Die dürften also eigentlich gar nicht. Ist denen aber scheinbar egal. Denn leider lässt sich ja immer der ein oder andere Dumme finden…

Doch woran kannst Du eigentlich erkennen, dass Du an solch einen Betrüger geraten bist? Zum einen daran, dass bestimmte Vertrauenssiegel fehlen. Die sind gerne auf der Startseite zu finden. Bei seriösen Anbietern zumindest. Klar, warum sollte man solche Siegel auch verstecken?

Deshalb solltest Du darauf gezielt achten.

Und auch darauf, wie die URL lautet. Wenn „da oben“ „https“ steht, dann ist das schon mal ein gutes Zeichen. Dafür, dass es der Anbieter ein bisschen ernster meint. Mit der Sicherheit für die Kunden, um genau zu sein.

Dann wird nämlich oft auf eine Verschlüsselung geachtet. Gut, ich kann Dir jetzt natürlich nicht genau sagen, wie gut diese Verschlüsselung wirklich ist. Aber immerhin macht sich derjenige die Mühe… (Du siehst, ich bemühe mich wirklich, da jetzt das Positive zu sehen…. Ich versuche es zumindest!!)

das sollte eigentlich bei allen Verkäufern Standard sein. Doch ist bekanntlich auch im Internet nicht alles Gold, was glänzt. Und so manch einer kann sich da echt in Teufels Küche bringen, wenn er nicht auf Online Sicherheit achtet!

Und seine Daten zu leichtfertig preisgibt. Ich will dieses Fass jetzt gar nicht aufmachen. Das würde an dieser Stelle dann doch etwas zu weit führen. Und den Text um einiges länger werden lassen. Du kannst Dich gerne online etwas genauer informieren, wenn Du magst. Da steht so einiges Interessantes und man lernt vielleicht noch was mit dazu. Kann sich vor dem ein oder anderen bösen Fehler bewahren.

Doch wie gesagt: An dieser Stelle will ich es dabei belassen. Und zum nächsten Hinweis übergehen:

ex zurück Abzocke bei e Books, Hinweis 5 : Es wird mehr versprochen als geboten

Auch ein sehr, sehr beliebter Verkaufstrick. Und ich gestehe: Manche machen das echt gut! Und stellen sich ziemlich geschickt bzw. überzeugend dabei an.

Doch wenn man genauer hinschaut (bzw. das Gehirn einschaltet), dann wird einem oftmals deutlich, wie wenig Substanz da eigentlich dahinter steckt. Wie wenig die Tipps einem in dieser konkreten Situation weiterhelfen können. Kurz: Es wird einiges mehr versprochen als geboten!

Ex zurück e Book Abzocke, Hinweis 6. Liebe kann man grob lenken, aber nie erzeugen

Tja, auch das sagen einem leider die wenigsten dieser Anbieter. Dass es NIEMALS eine 100 % Garantie für den Ex zurück Erfolg geben kann. Dass man niemals wirklich sicher sein kann, dass der Wunschtraum von einem Neuanfang mit dem oder der Ex tatsächlich in Erfüllung geht.

Warum das so ist? Wenn die Tipps doch angeblich so toll sind? Und schon bei so vielen Anderen zum Ziel geführt haben?

Weil sich Liebe nun mal nicht erzwingen lässt. Das ist eigentlich eine Binsenweisheit. Die jeder von uns auch irgendwie im Kopf hat. Und weiß, dass sich die Gefühle nun mal nichts diktieren lassen. Bzw. von unseren Versuchen beeindrucken lassen.

Das gilt auch in diesem Fall. Wenn der oder die Ex keine Gefühle mehr für uns hat, dann bringt alles nichts. Wir können ihn schließlich nicht in die Beziehung zwingen! Vielleicht lässt er oder sie sich sogar zu einem zweiten Versuch überreden. Doch früher oder später wird es dann abermals aus sein. Und alles war umsonst. Das wäre dann umso frustrierender. Und härter. Und ehrlich gesagt eine reine Zeit- und Kräfteverschwendung…

auch der beste Plan kann manchmal einfach nicht verhindern, dass der oder die Ex keine Gefühle mehr für uns aufbringt. Das muss man einfach mit einkalkulieren! Und damit rechnen, dass da einfach immer ein gewisses Wagnis mit dabei ist.

Doch das sagt einem natürlich keiner dieser Anbieter. Ist auch irgendwie verständlich, aus deren Sicht. Schließlich wollen sie ihr Werk ja unbedingt los werden. Aber sympathisch und nett ist das jetzt nicht…

ex zurück Abzocke bei e Books, Hinweis 7: Viele Anbieter haben keine Ahnung

Ich habe es weiter oben ja bereits erwähnt: viele Anbieter scheinen überhaupt keine Ahnung von dem zu haben, was sie schreiben.

Das geht schon mit der Reihenfolge der Schritte los. Eigentlich sollten diese aufeinander aufbauen. So dass man Schritt für Schritt voran kommt. Zumindest würde ich das vertreten und auch erwarten.

Aber dem ist oftmals nicht so. vielmehr scheinen die Schritte vollkommen willkürlich aufeinander zu folgen. Die Reihenfolge ist oft sehr willkürlich. Ergeben keinen Sinn. Und das macht das ganze Vorhaben, das ohnehin schon eine echte Herausforderung ist, umso schwerer und härter!

Und: auch die einzelnen Tipps lassen sich oft kaum umsetzen. Oder nur sehr schwer. Sie sind praktisch kaum möglich. Und warum sie ausgesucht oder aufgestellt wurden, das wissen nur die Verfasser allein (wenn sie sich in der Hinsicht überhaupt Gedanken gemacht haben.)

Ich frage mich daher oft: Haben die überhaupt jemals ihre Tipps selbst ausprobiert? Meist kommt mir das nicht so vor.

Und noch etwas vermisse ich bei den meisten dieser e Books: den persönlichen Bezug. Ich würde mir wünschen, dass mehr Anbieter von sich erzählen. Davon, dass sie diese Situation selbst einmal so erlebt haben. Und deshalb nachvollziehen können. Dass sie genau wissen, wie es einem jetzt geht.

Das macht das Ganze wirklich überzeugend, finde ich. Und ich lese so etwas dann einfach lieber. Aber meist schreiben die Anbieter so von oben herab, dass ich das ganze Werk schon nach den ersten Seiten weg legen möchte. Aber viele Leser sind dann doch so verzweifelt, dass sie darüber hinweg sehen…

ex zurück Abzocke bei e Books, Hinweis 8. Viele Verfasser lassen positive Rezensionen verfassen

Man kennt das vielleicht von Amazon und Co. Bzw. bei den Verkäufern, die auf Portalen unterwegs sind. Die lassen gerne mal Rezensionen und Erfahrungsberichte verfassen, die den Verkäufer in den Himmel loben. Obwohl das gar nicht stimmt. Obwohl der Verkauf so niemals stattgefunden hat. Oder obwohl es da ganz andere Erfahrungsberichte gibt. Von Leuten, bei denen leider ziemlich was schief ging. Aber das wird dann gerne gelöscht. Oder geht in der Masse an Fake Rezensionen einfach unter…

und so ist das leider auch in diesem Bereich. Leider lässt sich oftmals nicht erkennen, ob diese Rezension jetzt wirklich stimmt oder nicht. Ob sie der Wahrheit entspricht. Oder ob da jemand beauftragt wurde. Oder ob der Anbieter die sogar alle selbst geschrieben hat. (schön für ihn, wenn er nichts Besseres zu tun hat….)

oft ist der Tonfall reichlich übertrieben. Oder es wird so schwammig und ungenau erzählt, dass man schon ahnt, dass daran etwas komisch ist. Aber viele sind im Laufe der Zeit leider immer geschickter geworden… und selbst für Experten ist es nicht immer leicht, Falsches von Richtigem zu unterscheiden…

ex zurück e Book Abzocke, Hinweis 9 9. Viele Verfasser können auf ihrer Internetseite nicht einmal mit einem gescheiten Impressum aufwarten

Ich rate immer allen: Schaut Euch unbedingt das Impressum an! Am besten möglichst schnell. Steht da die gesamte Adresse, gibt es eine Datenschutzerklärung und AGB‘s und so weiter: Dann ist das schon mal ein gutes Zeichen.

Wenn da jedoch nur eine kleine Handynummer steht: Dann deutet so einiges auf einen Betrüger hin. Und ich kann dann nur empfehlen, dass man so schnell es geht das Weite sucht…

Ex zurück Buch Erfahrungen

Ich will an dieser Stelle noch einmal einen Betroffenen zu Wort kommen lassen, der leider ebenfalls an einen Betrüger geraten ist:

Hannes, 31:

Meine Ex hat mich verlassen. Und das hat mich echt hart getroffen. Am Anfang dachte ich zwar noch, dass der Liebeskummer irgendwann vorbei ist. Dass ich das überstehe. Und dass meine Gefühle für sie weniger werden. Das haben schließlich alle gesagt. Von wegen die Zeit heilt alle Wunden und so.

aber das ist einfach nicht passiert. Nein, die Sehnsucht nach ihr ist sogar noch größer geworden. Und ich wusste einfach, dass ich etwas tun muss. Allein schon, damit ich weiß: Ich habe es zumindest probiert.

Natürlich wollte ich in der Hinsicht alles richtig machen. Denn für mich stand nun mal so einiges auf dem Spiel! Und sie war nun mal meine Traumfrau, zu dem Zeitpunkt zumindest.

Deshalb habe ich nach einem guten Ratgeber gesucht. Einer, der weiß, wovon er spricht. Und der die richtigen Tipps auf Lager hat. Ich bin dann auf ein e Book bei einem Anbieter gestoßen. Ein e Book kam mir ganz gelegen. Weil ich dachte, das ist echt überlegt und so. da hat sich jemand wirklich Mühe gemacht. Und nicht einfach so schnell was runter geschrieben.

Also habe ich nicht lange gefackelt und das Buch einfach bestellt. Ich habe mich ehrlich gesagt auch nicht so lange mit der Recherche und dem Vergleichen aufgehalten. Obwohl ich das oft tue, bei anderen Dingen. Aber damals wollte ich einfach gleich loslegen. Und ich war auch ziemlich verzweifelt. Und deshalb ziemlich gutgläubig und naiv.

Dann kam das Buch und ich habe es sehr aufmerksam gelesen. Gleich versucht, was davon umzusetzen. Aber schon beim Lesen hatte ich irgendwie das Gefühl, dass der Autor selbst nicht so ganz weiß, wovon er spricht. Weil es alles eher wirr und durcheinander war. Und manch einer der Tipps echt keinen Sinn ergaben.

Aber ich habe es probiert. Das ging ziemlich schief. Und meine Ex wollte dann erst recht nichts mehr mit mir zu tun haben.

Natürlich wollte ich das Buch dann zurück geben. Hat aber nicht geklappt. Weil keine Geld zurück Garantie und so. Pech gehabt, könnte man sagen. Oder man muss manchmal auf die harte Tour was lernen. Habe ich das auch gelernt…

Ich hoffe, ich konnte Dir einiges zum Thema erzählen! Und Dich vor dem ein oder anderen kostspieligen Fehler bewahren. Doch nun möchte ich zum Schluss kommen. Und noch ein kurzes Fazit ziehen:

ex zurück Abzocke bei e Books: Mein Fazit

Leider ist in diesem Bereich höchste, allerhöchste Vorsicht geboten! Denn der Großteil der e Books taugen einfach nichts. Warten mit falschen Tipps auf. Wissen nicht, wovon sie überhaupt reden. Sind nur auf das schnell Geld raus.

Und helfen überhaupt nichts. Machen die Situation vielleicht nur noch schlimmer. Und verbauen einem alle Chancen, die man bei dem oder der Ex vielleicht noch hatte.

Deshalb kann ich Dir nur raten: Lasse das lieber sein! Oder schaue schon sehr genau hin. Und immer schön aufs Kleingedruckte achten…