GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]

Kann aus Freundschaft mit Ex wieder mehr werden – Ja und Nein

Inhaltsverzeichnis

Ist es sinnvoll, den Ex-Partner oder die Ex-Partnerin durch eine Freundschaft zurückzugewinnen? Schaue dir diesen Beitrag wirklich bis zum Ende an, wenn du eine Antwort auf diese Frage suchst und vielleicht selbst in der Situation bist, dass dein Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin dir gerade eine Freundschaft anbietet. Mach auch meinen Ex zurück Test, wenn du eine Chancenanalyse willst

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

        

Mit Paartherapeut Frederic Dittmar (Bekannt aus Youtube)

Über Freundschaft den Ex-Partner zurückgewinnen: Sinnvoll oder nicht?

Verpass nicht dieses Video zum Thema:

1: Die Freundschaftsfalle und wie man damit umgeht

Existiert die sogenannte Freundschaftsfalle oder Freundschaftsschiene überhaupt? Und wenn du dich dafür entscheidest, mit einer Freundschaft zu arbeiten, was musst du dann unbedingt beachten? Was ist besonders wichtig? Du bekommst hier einen genauen Aktionsplan, in dem ich dir Schritt für Schritt zeige, was bei Freundschaften entscheidend ist. Ich werde dir am Ende des Beitrages auch noch etwas Besonderes mitgeben.

2: Warum Rückeroberungen über Freundschaft oft scheitern und wie man das ändert

Ich werde dir zeigen, warum die meisten Rückeroberungen über die Freundschaftsschiene nicht funktionieren, aber warum eine Freundschaft ein unglaublich gutes Werkzeug sein kann, um eine Rückeroberung am Ende zu meistern. Und warum kann eine Freundschaft in den meisten Fällen sogar ein extrem starker Impulsgeber für Persönlichkeitsentwicklung sein? In diesem Beitrag erkläre ich dir alles Punkt für Punkt, sodass du mitschreiben und dir Stichpunkte machen kannst.

3: Die Rolle von Freundschaft nach toxischen Beziehungen und bei Anhänglichkeit

Vielleicht geht es dir gerade so, dass dein Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin eine Freundschaft vorgeschlagen hat und gesagt hat, hey, lass uns doch erst mal Freunde bleiben und es auf diesem Wege probieren. Gerade nach toxischen Beziehungen, wenn man sich selbst falsch, toxisch verhalten hat, kommt so etwas relativ häufig vor, aber auch wenn man sich zu anhänglich verhalten hat. Natürlich gibt es noch unendlich viele weitere Situationen.

Hier ist die Frage: Ich möchte diese Person zurück, ich liebe diese Person, ist es sinnvoll, wirklich über die Freundschaft zu versuchen, eine Rückeroberung anzustreben?

4: Die wahre Problematik hinter der sogenannten Freundschaftsfalle

Mit dieser Fragestellung konfrontiere ich dich jetzt in diesem Beitrag, gerade wenn dieses Thema dich besonders beschäftigt. Und da kommen wir auch gleich zum allerersten sehr wichtigen Punkt. Ich persönlich bin der Auffassung, dass es so etwas wie eine Freundschaftsfalle nicht gibt.

Davon bin ich zu 100% überzeugt, auch nach vielen Coachings, die ich bisher gegeben habe. Es existiert keine Freundschaftsfalle, sondern meist eine ganz andere Problematik. Die Problematik, dass wir uns viel zu anhänglich verhalten und dass wir eine Freundschaft eingehen aus Angst, den anderen zu verlieren, aus dieser Bedürftigkeit heraus, aus dieser Anhänglichkeit heraus. Und genau da funktioniert es dann nicht mehr, weil die Anziehung in vielen Fällen verloren geht.


Mach auch meinen Ex zurück Test, damit ich beurteilen kann, ob eine Rückeroberung trotz Freundschaft noch Sinn macht!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

        

Mit Paartherapeut Frederic Dittmar (Bekannt aus Youtube)


5: Problemstellung: Anhänglichkeit und Verlustängste

Die Freundschaft an sich ist nicht das Problem, sondern du in diesem anhänglichen Verhalten bist viel eher das Problem. Es ist nicht richtig zu sagen, dass eine Frau oder ein Mann eine Freundschaftsentscheidung nie wieder revidieren würde. Sie oder er würde nie wieder in Erwägung ziehen, erneut mit jemandem in eine Beziehung zu gehen, der sich extrem verlustängstig und anhänglich verhält und vielleicht auch aus dieser Anhänglichkeit heraus eine Freundschaft eingehen möchte. Aus der Angst heraus, den anderen zu verlieren, aus der Angst vor Einsamkeit und der Angst vor Ablehnung.

Zwischenguide

Bewältigung von Verlustängsten und der Angst vor Ablehnung

Wege zur Überwindung deiner Ängste:
Anleitung zur Auflösung von Verlustängsten

Einsamkeitsängste bewältigen

Angst vor Ablehnung besiegen

Verlustangst überwinden

 

Umfrageergebnisse zu Verlustängsten und Anhänglichkeit

An dieser Stelle präsentiere ich eine Grafik, in der ich eine Umfrage durchgeführt habe, wie viele Menschen tatsächlich Verlustängste haben und bei Rückeroberungen das Problem haben, dass sie zu sehr hinterherlaufen. Dies zeigt deutlich, dass ein Großteil des Problems hier liegt. Die meisten Menschen laufen extrem hinterher und gehen aus Angst in eine Freundschaft, und genau das macht eine Rückeroberung sehr viel schwieriger. Nicht die Freundschaft ist das Problem, sondern die Angst, insbesondere die Verlustangst, das Nachlaufen, die Anhänglichkeit und vor allem das, was du damit ausstrahlst und was du auf dein Gegenüber überträgst.

Grafik: In den letzten 3 Monaten haben 14 von 20 Kontakten pro Tag an der Umfrag angegeben, aus Verlustängsten zu sehr hinterherzurennen!

Heißt also:

6: Voraussetzungen für eine sinnvolle Freundschaft nach einer Trennung

Das bringt uns zu Punkt 2: Eine Freundschaft macht Sinn, aber immer unter bestimmten Voraussetzungen. Wenn du es schaffst, in diese Freundschaft reinzukommen, auf der Grundlage, dass du deinen Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin nicht mehr für dein persönliches Glück brauchst, dass du wirklich unabhängig bist von ihm oder ihr.

7: Persönlichkeitsentwicklung und Freundschaft

Wenn du es schaffst, in diese Freundschaft reinzugehen und es dir am Ende wegen deiner Persönlichkeitsentwicklung egal ist, ob die Beziehung wieder wird oder nicht, obwohl du deinen Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin noch liebst – und das geht, das funktioniert. Dies ist echte Persönlichkeitsentwicklung, gleichzeitig aber auch die größte Herausforderung, dieses Momentum zu erreichen.

Schau dir dieses Video dazu an:

8: Das richtige Mindset für eine Freundschaft mit dem Ex

Wenn du ein Leben lebst, das dich superglücklich macht und erfüllt und das durch deinen Ex oder deine Ex höchstens noch ein bisschen glücklicher machen würde, dann hättest du schon mal das richtige Mindset für diese Freundschaft zwischen euch beiden. Ein Mindset, das nicht darauf gepolt ist, diese Freundschaft zu brauchen, um den anderen zurückzubekommen, sondern ein Mindset, das darauf ausgerichtet ist, auch ohne den anderen glücklich und zufrieden zu sein, und es dir gut geht, weil dein Leben schon so erfüllend ist.

9: Individuelle Anziehung und Perspektiven für eine Rückeroberung

Natürlich werden einige Coaches jetzt aufschreien und sagen, es geht nur um Anziehung, Anziehung ist alles und das Einzige, was passieren muss. Aber Anziehung, wie ich im vorherigen Beitrag schon erklärt habe, ist immer individuell. Es gibt keine Faustregel für Anziehung, ein sehr wichtiger Punkt. Doch zu diesem Punkt komme ich gleich, wie du vielleicht mehr individuelle Anziehung aufbauen kannst, die bei deinem Gegenüber auch funktionieren kann, das erkläre ich im nächsten Punkt.

10: Unabhängigkeit in der Freundschaft trotz Liebe

Jetzt kommen wir zum nächsten Punkt. Wie schafft man es, in einer Freundschaft zu sein mit einem Menschen, den man eigentlich liebt, ohne dass man diesen Menschen wirklich braucht, oder haben muss, um glücklich zu sein? Wie gelangt man zu dieser inneren Stabilität, Unabhängigkeit, Selbstliebe und in ein Leben, das diese Voraussetzung erfüllt, sodass man sein Gegenüber nicht mehr braucht, um sein Leben toll zu finden?

Sollte man eine Freundschaft also nicht mehr eingehen, um sein Gegenüber zurückzubekommen? Sondern maximal einsteigen, weil die Chance auf etwas Tieferes noch gegeben ist, weil man diesen Menschen noch liebt, aber die Notwendigkeit dafür in deinem System nicht mehr vorhanden ist.

11: Die Rolle der Persönlichkeitsentwicklung in Freundschaften

An diesem Punkt angekommen, können wir feststellen, dass Freundschaften extreme Motivatoren zur Persönlichkeitsentwicklung sein können. Doch was genau meine ich mit Persönlichkeitsentwicklung? Persönlichkeitsentwicklung bedeutet, dass du die Dinge und Muster auflöst, die dein Leben mit Angst durchdringen, die Dinge, die zwischen dir und einem glücklichen Leben stehen.

Es geht nicht darum, bestimmten Paradigmen zu folgen oder Dinge umzusetzen, von denen du glaubst, dass du sie tun musst, sondern darum, immer mehr in deine Intuition zu finden, sie zu spüren, ihr zu folgen und ein Leben aufzubauen, das auf dieser Intuition basiert. Ein Leben, von dem du am Ende sagen kannst: „Ich bin jetzt verdammt noch mal richtig glücklich.“

12: Die Reflexion von Ängsten und Mustern

Gerade in Beziehungen ist der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin der perfekte Spiegel, um zu zeigen, wo du mit dir selbst noch nicht glücklich bist. Ansonsten wärst du ja nach der Trennung glücklich, aber du bist unglücklich aus verschiedenen Gründen. Du brauchst den Ex-Partner oder die Ex-Partnerin gerade, um dich glücklich zu fühlen, sonst würdest du dieses „Ex-zurück“ Beitrag hier einfach nicht anschauen.

Und das liegt darin, dass im Hintergrund meistens viele Ängste arbeiten. Ängste, die in der Kindheit entstanden und geprägt wurden.

13: Die Auflösung von Ängsten durch Konfrontation

Der Vorteil einer Freundschaft besteht nun darin, dass dein Gegenüber dir immer wieder durch Kontakt all diese Ängste und Themen spiegelt, sie sozusagen triggert. Und jetzt kommt der wichtige Punkt: Wir können eine Angst in uns nur auflösen, indem wir durch sie hindurchgehen. Und das passiert immer genau in dem Moment, in dem sie getriggert wird.

Genauso verhält es sich mit den Ängsten, die uns vielleicht dazu bringen, eine Freundschaft einzugehen, wie Verlustangst, Angst nicht gut genug zu sein, Angst nicht geliebt zu werden. Alles das, was uns anhänglich macht, was uns bedürftig macht und eine Freundschaft am Ende kontraproduktiv macht.

 


Mach auch meinen Ex zurück Test, damit ich beurteilen kann, ob eine Rückeroberung trotz Freundschaft noch Sinn macht!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

        

Mit Paartherapeut Frederic Dittmar (Bekannt aus Youtube)


14: Durch Ängste hindurchgehen und transformieren

Wenn du durch die Freundschaft gehst, trittst du automatisch in Kontakt mit diesen Ängsten ein, weil du deinen Gegenüber nicht auf die gewünschte Weise haben kannst, was in uns starke Gefühle von Verlust, Unverfügbarkeit oder Unzulänglichkeit auslöst. Genau wie bei einem Baum (erkläre ich gleich) kannst du nun durch diese Angst gehen, da sie getriggert wird, und in diesem Prozess lernen, diese Angst aufzulösen.

15: Die Bedeutung von positiven Erfahrungen und Wiederholung

Würdest du durch diese Angst gehen und dabei eine äußerst negative Erfahrung machen, weil du sie bewusst nicht verändern kannst – um das Bild des Baumes zu nutzen: Du kletterst auf den Baum und fällst wieder herunter – dann würde sich deine Angst natürlich verstärken. Aber du hast die Möglichkeit, an dir zu arbeiten, indem du in diese Freundschaft gehst.

Durch die Freundschaft wird natürlich der Verlust oder die Einsamkeit in dir ausgelöst, weil du nicht die Nähe und Liebe von diesem Menschen erhältst. Das bringt etwas in uns in Bewegung. Wenn du nun in diesen Kontakt gehst und die zugrunde liegenden Ängste transformierst, die durch diesen zunächst negativen Kontakt stärker spürbar werden, löst du diese Ängste auf, indem du möglichst positive Erfahrungen schaffst. Du kletterst wieder auf den Baum und fällst nicht herunter. Durch dieses Durchgehen der Angst lernst du, dass es nicht so schlimm ist, und überwindest Ängste wie Verlust, Einsamkeit oder das Gefühl, nicht gut genug zu sein – all das, was uns eine Freundschaft indirekt spiegelt, weil es am Ende eben keine Beziehung ist.

16: Der Aufbau neuer neuronaler Bahnen und unbewusstes Glücklichsein

Wenn du durch diese Ängste gehst und dabei dein Unterbewusstsein signalisierst, dass trotz Einsamkeit, Unzulänglichkeit oder Verlust du trotzdem glücklich sein kannst, dann legst du neue neuronale Bahnen an. An diesem Punkt ist es sehr wichtig zu verstehen, dass wir immer Schritt für Schritt lernen. Zum Beispiel, wenn ein Kind das Laufen lernt, macht es zuerst jeden Schritt bewusst und irgendwann läuft es, ohne darüber nachzudenken.

Genau so ist es auch in Momenten der Angst, die in dir getriggert werden. Du gehst bewusst durch diese Freundschaft in diese Ängste hinein und lernst dann bewusst, dich in dieser Angst positiv und gut zu fühlen. Dies erfordert Achtsamkeit, Willenskraft und Hingabe. Du musst wirklich hart an dir arbeiten, um möglichst positive Erfahrungen inmitten dieser negativen Erfahrungen zu machen. Wiederholung ist dabei entscheidend. Du wiederholst es immer wieder, bis dieser bewusste Prozess – wie das Laufenlernen – automatisch abläuft.

 


Mach auch meinen Ex zurück Test, damit ich beurteilen kann, ob eine Rückeroberung trotz Freundschaft noch Sinn macht!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

        

Mit Paartherapeut Frederic Dittmar (Bekannt aus Youtube)


Irgendwann bist du glücklich in all diesen Ängsten, sei es Verlust, Einsamkeit oder das Gefühl, gut genug zu sein. Du bist glücklich, nicht mehr aktiv erzeugt, sondern im Unterbewusstsein abgespeichert und einfach abrufbar. Es ist wie das Erlernen einer Sprache – jedes Wort wird zuerst einzeln gelernt, immer bewusst, bis du die Sprache sprichst, ohne darüber nachzudenken. Genau so wirst du den Moment erreichen, in dem du in diesen Ängsten bist und dein Unterbewusstsein neue neuronale Bahnen abruft, die automatisch das Glücklichsein inmitten der Angst abrufen. Ich habe diesen Prozess selbst durchlaufen und erlebt, und es funktioniert zu 100 Prozent, wenn man es wirklich umsetzt.

17: Die Freundschaft als Spiegel und Möglichkeit zur Transformation

Eine Freundschaft kann ein starker Spiegel sein und bietet die Möglichkeit zur Transformation. Es gibt die Option, einfach in Einsamkeit zu versinken und endgültig den Verlust hinzunehmen. Wenn jedoch das Ziel eine Rückeroberung ist und keine endgültige Trennung, kann eine Freundschaft tatsächlich ein Weg sein, um parallel zur Rückeroberung eine Transformation durchzuführen.

Viele scheitern daran, weil sie alles tun, um ihren Ex zurückzugewinnen und nicht in das Mindset gelangen, dass sie ihre Ex lieben, aber sie nicht mehr brauchen, um glücklich zu sein. Sie sind bereits erfüllt und im Bewusstsein der Fülle. Durch eine Freundschaft können sie sich einen emotionalen Zustand erarbeiten, der dieses Bewusstsein widerspiegelt.

18: Individuelle Entscheidung und Beratung

Eine Freundschaft kann einen positiven Beitrag zur Rückeroberung leisten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Entscheidung immer sehr individuell ist. Es ist immer ratsam, eine individuelle Meinung einzuholen, die speziell auf deine Situation zugeschnitten ist. Ich kann in Text allgemeine Ratschläge geben, basierend auf meinen eigenen Erfahrungen und meinem Verständnis. Aber wenn ich mir deine Situation persönlich ansehe, kann ich dir viel mehr sagen, ob es Sinn macht oder nicht.

Es gibt Fälle, in denen es besser ist, keine Freundschaft einzugehen. Zum Beispiel, wenn der Ex-Partner toxisch ist und du co-abhängig bist, kann es ein großes Problem sein, in einer Freundschaft zu arbeiten. Es ist möglich, aber es ist nicht für jeden geeignet. Es ist wichtig, immer auf dein eigenes Empfinden zu hören und zu überlegen, ob du bereit bist, diesen Weg einzuschlagen. Arbeite immer mit deiner Intuition und deinem Herzen. Es gibt auch Situationen, in denen es für eine Rückeroberung besser ist, keine Freundschaft einzugehen.

19: Die positive Wirkung der Freundschaft auf Persönlichkeitsentwicklung und innere Heilung

Wenn man die in diesem Beitrag vorgestellten Prinzipien umsetzt, kann eine Freundschaft ein wirksames Mittel für echte Persönlichkeitsentwicklung und innere Heilung sein. Es ist wichtig, die Grundlagen der Psychologie zu beachten und auch das Wissen, das in der Wissenschaft und an Universitäten gelehrt wird. Eine Freundschaft kann sowohl das persönliche Wohlbefinden als auch die Chancen einer Rückeroberung erhöhen.

20: Abschließender Aufruf und Möglichkeit zur individuellen Beratung

Falls du weiteren Input von mir benötigst, mache den Test und fülle den Fragebogen aus. Dadurch erhältst du ein individuelles Coaching, bei dem ich genauer auf deine Situation eingehen kann. Abschließend ist es wichtig zu betonen, dass die Entscheidung für oder gegen eine Freundschaft immer sehr individuell ist. Es ist ratsam, sich eine individuelle Meinung einzuholen. Lasse gerne ein Abo da, gib mir ein Like und schreibe Fragen oder Unklarheiten in die Kommentare. Bis zum nächsten Beitrag!